Laut Wikipedia besagt das Wort Frisur „ … die Art und Weise, wie Haare getragen werden“. Frisuren 2017 sind in erster Linie ein optisches Darstellungsmerkmal des eigenen modischen Bewusstseins zumindest des modischen Empfindens. Und genau genommen ist jede Frisur etwas sehr eigenes, individuelles, etwas sehr persönliches. Dennoch wird der private Hairstyle oft durch eine Anpassung an einen beruflichen Dresscode, speziellen Hobbys bis hin zur Zugehörigkeit zu einer im gemeinschaftlichen Sinne denkenden Gruppe (Szene) beeinflusst.

Frisur mit Textur, strähnige Haare

Foto by Angelo Seminara

Wir alle kennen die Arbeit von Modedesignern und bestaunen den kreativen Output, welchen Sie durchschnittlich zweimal im Jahr mit ihren Kollektionen präsentieren. Das Ziel eines jeden Designers ist Einzigartigkeit! Um dies zu erreichen arbeiten sie oftmals mit sogenannten Fashion-Analysten und Trendforschern aus anderen Bereichen zusammen und entwickeln Seite an Seite zukünftige Looks.

Haarstyle 2017

Foto by Angelo Seminara

Diese beeinflussen oder ergänzen natürlich auch die Frisurentrends von Hairstylisten. Und schon immer ganz vorne mit dabei sind Musiker, die durch ein ganz individuelles optisches Auftreten ihre Einzigartigkeit herausstellen wollen. Hier kommen dann die angesagten Hairfashion-Nerds ins Spiel. Ein sehr populäres Beispiel ist die kanadische Musikerin Peaches und der Hairstylist Charlie le Mindu. Denn Mindu begeistert mit seinem opulenten Stilmix aus Sience Fiction und Fabelwesen die Besten des circus of fashion.

Hairfashion

Foto by Angelo Seminara

Aber zurück in den Salon. Kreativität und Trends sind als Inspirationsquelle im Schaffen eines Friseurs unverzichtbar. Einen Überblick über verschiedene Trends zu haben und dabei den ästhetischen Blickwinkel im Auge zu behalten, ist bei der Arbeit im Salon eine wichtige Basis. Grundlegend sollte der persönliche Charakter der Kunden/innen im Focus stehen.

kurz haar frisur frauen

Foto by Angelo Seminara

Zunächst ist offensichtlich, welcher Haarschnitt aufgrund der Proportionen Hals- Kopf- Schulter und der Gesichtsform ein Optimum ergeben. Dann hinterfragt man, ob man sich eher als klassischer Typ sieht – wobei sich Klasse meist erst Laufe des Lebens entwickelt – oder ob man zum Beispiel ein Faible für experimentellere Haarschnitte und Haarfarben hat und dies den jugendlichen Gesichtstyp zusätzlich unterstreicht.

blond gold Haarfarbe, Bobfrisur

rebel by Angelo Seminara for Davines

Nicht zu vergessen, dass bestimmte Haarschnitte allein durch Anwendung von unterschiedlichen Styling-Mitteln wie glättende Haaröle, pushende Volumenbooster, glänzender Pomade oder matten Styling-Creams variabel sind.

 

mattes haarstyling, volumenspray für haare

rebel by Angelo Seminara for Davines

Gerne geben wir Ihnen eine umfassende Frisuren-Beratung und empfehlen Ihnen, womit Sie ihre Frisur 2017 am besten unterstützen können.

„Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein.
                                Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen.“                                               Oscar Wilde

Ihr Kay-Uwe Lenk | KAYSALON